Drones as a service

About AIRXBIG

Wir bei AIRXBIG bieten unseren Kunden den Drohneneinsatz als "Rundum-Sorglos-Paket" an. Alles aus einer Hand, angepasst an Ihre individuellen Bedürfnisse.

Unser Angebotsspektrum ist modular aufgebaut (Hardware, Software, Personal, Analyse, Sensorik) und reicht von landwirtschaftlicher Vermessung, Medikamententransport, Search & Rescue, Inspektion, Grenzschutz, bis hin zu Routenüberwachung und vielem mehr.

Unsere Drohnenlösungen

Was wir für Sie tun können:

Drohne
  • Bereitstellung von autonomen Drohnen und aufgabenspezifischer Hardware

  • Einfache und rasche Buchung und Verfügbarkeit des Drohnenpaketes

  • Flexible Benutzungsmodelle der Drohnen — Custom made

  • A to Z Softwaresystem zur kompletten Flugabdeckung inkl. Risikoanalyse

  • Völlige Datensicherheit sowie Track & Trace dank Blockchaintechnologie

  • Qualitativ hochwertige Luftbildaufnahmen und passende Sensorik zur Datenerhebung

Projektanfrage stellen

Icon

Durch den Drohneninsatz helfen wir gezielt, Ihre Probleme zu lösen

Drohnen sind heute für die vielfältigsten Einsatzgebiete verfügbar. Durch den Einsatz von ergänzenden Tools, wie Thermalkameras, Infrarotkameras, Greifer Scans, Vermessungssoftware etc., sind den Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt.

Icon

Durch den Drohneneinsatz können Kosten gespart werden

Durch unsere flexible und individuelle Toolbox ist der Drohneneinsatz günstiger als Sie vielleicht glauben. Durch gesteigerte Effizienz und Prozessoptimierung mittels Flugdrohnen können Sie zudem Ihre Kosten langfristig reduzieren.

Icon

Drohnen sind Ihr Innovationstreiber

Positionieren Sie Ihr Unternehmen im Leading-Edge durch den Drohneneinsatz als unterstützendes Tool.

FAQs

Drohnen sind unbemannte Flugobjekte (Flugfahrzeuge oder Ballons), die keinen menschlichen Piloten an Bord haben und autonom, automatisch oder von Menschenhand gesteuert in der Luft fliegen können. Im Englischen wird zwischen Unmanned Aircraft/Aerial System (UAS) und Unmanned Aircraft/Aerial Vehicle (UAV) unterschieden. UAS bezeichnet dabei das gesamte System (Drohne, Controller, Fallschirm, Bodenstation etc.), das für den Betrieb benötigt wird. UAV bezieht sich auf das unbemannte Flugobjekt selbst, welches sich während des Fluges in der Luft befindet.

Professionelle Drohnen werden eingesetzt, um Personal bei deren Arbeit zu unterstützen, Arbeitsabläufe zu automatisieren und gefährliche Tätigkeiten auszuführen, ohne Menschenleben zu gefährden. Dank ihrer Flexibilität und ihres schnellen Einsatzes werden sie bereits in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt: bei der Personensuche, zur Erkennung von Brandherden, bei der Feststellung von Schäden nach einer (Natur-) Katastrophe, zur Überwachung von Grundstücken, bei der Prozessoptimierung in der Landwirtschaft und vielem mehr.

Dies wird durch die EU-Drohnenverordnung bzw. das österreichische Luftfahrtgesetz geregelt. Nach dem österreichischen Luftfahrtgesetz ist das Fliegen von Drohnen im österreichischen Luftraum frei, sofern nicht durch Bundesgesetz etwas anderes bestimmt ist. Drohnen werden im Luftfahrgesetz als "unbemannte Luftfahrzeuge" bezeichnet.

Einen Link zum Luftfahrtgesetz haben wir nachstehend angeführt:

Link zum Gesetzestext

(Stand. 27.03.2022)

Einen Überblick über die EU-Drohnenverordnung finden Sie hier:

EU-Regelungen

Ein Großteil der Drohnen am Markt kann autonom fliegen. Wobei zwischen automatischen und autonomen Betrieb unterschieden werden muss:

  • Automatischer Betrieb = Betrieb einer Drohne, der mit automatisierten Prozessen durchgeführt wird, aber manuelles (menschliches) Eingreifen ermöglicht

  • Autonomer Betrieb = vollkommen eigenständiger Betrieb der Drohne, ohne Möglichkeit von außen einzugreifen

Sie haben ein Drohnenprojekt?

Jetzt Projektanfrage stellen Pfeil

Drohne